Tagung: „Gemeinsame Sache - Was eine Gesellschaft zusammenhält“ 15.11.2018, Linz PDF Print E-mail

Initiative Minderheiten, Verband Österreichischer Volkshochschulen (VÖV), lernraum.wien (Die Wiener Volkshochschulen), Volkshochschule Linz und Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Graz laden ein zur Tagung:

„Gemeinsame Sache - Was eine Gesellschaft zusammenhält“

Donnerstag, 15. November 2018, 11:00 – 17:00 Uhr
Volkshochschule Linz Wissensturm
Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Mit Vortägen von Mark Terkessidis - Harte Verhandlungen. Ist Wertepluralität eine Bedrohung für die
Demokratie? und
Annette Sprung - Was kann Erwachsenenbildung zur gesellschaftlichen Kohäsion
beitragen? Ansätze und Spannungsfelder

ImageProgramm Tagung

Anmeldung
Ebru Uzun This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it

Ort
Volkshochschule Linz Wissensturm Kärntnerstraße 26, 4020 Linz

Zeit
Beginn: 15. November 2018, 11h
Ende: 15. November 2018, 17h

Die Tagung ist rollstuhlgerecht!
Die Teilnahme ist kostenfrei!

Zielgruppen
alle interessierten Erwachsenenbildner_innen, Menschen aus dem Sozialbereich

Leitung
Elisabeth Feigl (VÖV), Thomas Fritz (lernraum.wien), Angelika Hrubesch (lernraum.wien), Cornelia Kogoj (Initiative Minderheiten), Stefan Vater (VÖV)

Teilnehmer_innen
max. 75

 
   
 
 
 
Copyright Initiative Minderheiten 2007