Initiative Minderheiten Tirol
Die Initiative Minderheiten hat auch in Innsbruck ein Büro, das in erster Linie mit Kultur- und Bildungsarbeit regionalspezifische Impulse setzt und sich für einen Kulturtransfer zwischen
Mehrheiten und Minderheiten engagiert um damit ein besseres Zusammenleben von Mehrheiten und Minderheiten zu fördern. Die Realisierung dieser Ziele erfolgt nicht nur über eigene Veranstaltungen und Projekte.
Ein wesentliches Tätigkeitsfeld der Initiative Minderheiten in Tirol besteht auch in „Lobbying“-, Vernetzungs- und Sensibilisierungsarbeit sowie in der Funktion als Anlaufstelle für unterschiedliche
Minderheitengruppierungen im kulturellen Bereich.

Besuchen Sie die Tiroler Webseite:

www.minorities.at

Kontakt:

Initiative Minderheiten Tirol

Jahnstraße 17, 6020 Innsbruck

Tel. und Fax: 0512-586783

Mobil: 0650-3308666

Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

------------------------------------

Betteln. Menschen. Rechte 

Kurzfilm Betteln. Menschen. Rechte

(AT 2015, OmU, 21 Min., Regie: Monika K. Zanolin)

Der Film „Betteln. Menschen. Rechte“ der Initiative Minderheiten Tirol gibt einen Einblick in Lebensbedingungen, Sichtweisen und Perspektiven bettelnder Menschen –
ein Film, der jenen Menschen eine Stimme gibt, die selten gehört werden und so gut wie nie in der politisch-medialen Öffentlichkeit zu Wort kommen.

Der Film zum Download auf: http://minorities.at

Betteln. Menschen. Rechte